Herzlich willkommen - in der Kirchenvorsteherschaft?

An der Kirchgemeindeversammlung im März 2018 wurden für die neue Amtsperiode 2018 bis 2022 die Behörden der Evang.-ref. Kirchgemeinde Unteres Neckertal neu- und wieder gewählt. Leider konnte ein Sitz in der Kirchenvorsteherschaft trotz intensiver Suche nicht besetzt werden. In den kommenden vier Jahren müssen weitere Rücktritte aus der Kirchenvorsteherschaft neu besetzt werden. Unter anderem auch das Präsidium.

Wir suchen deshalb aus unserer Kirchgemeinde aufgestellte Personen, die gerne in der Kirchenvorsteherschaft als Mitglied oder als Präsidentin / Präsident mitarbeiten möchten. Die Arbeit in der Kirchenvorsteherschaft ist vielseitig und abwechslungsreich, aber auch mit einem gewissen zeitlichen Aufwand verbunden. Das Team ist aufgestellt und motiviert, bestehendes zu pflegen und neues zu kreieren. Sie sind für ein Ressort verantwortlich, welches Sie mit Ihrem Team und in Absprache mit der Kirchenvorsteherschaft bearbeiten.

Wenn Sie Lust, Zeit und Freude haben, in diesem Gremium mitzuarbeiten, so melden Sie sich einfach. Die nächste Kirchgemeindeversammlung findet im März 2019 statt. Wenn Sie möchten, können Sie gerne bis zur Versammlung als Gast in der Kirchenvorsteherschaft mitwirken und haben so die Möglichkeit, diese kennen zu lernen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir würden uns freuen, Sie persönlich kennen zu lernen. Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Kontakte:
Trudi Ammann, Vizepräsidentin
Tel. 071 374 17 41 | E-Mail: twammann@bluewin.ch oder

Gabriela Niedermann, Sekretariat
Tel. 071 374 23 57 | E-Mail: sekretariat@ref-unteresneckertal.ch oder

Kurt Oehninger, Präsident
Tel. 071 374 15 41 | E-Mail: kurt.oehninger@thurweb.ch

Sie können sich auch an jedes Kirchenvorsteherschafts-Mitglied oder an die Pfarrpersonen wenden. Die Adressen finden Sie unter Kontakt.

Überarbeitung Website
Bereits seit mehr als 5 Jahren ist die Kirchgemeinde Unteres Neckertal auf ihrem Weg. Unsere Website begleitet die Kirchgemeinde fast von Anfang an. Damit der Inhalt auch immer zu allfällig veränderten Bedürfnissen passt, wird unsere Website während der nächsten Monate ergänzt und überarbeitet. Ebenfalls wird das Layout neu gestaltet und zusätzlich die Website für mobile Endgeräte optimiert. Wir freuen uns sehr, Ihnen die neue Website nach Abschluss der Arbeiten präsentieren zu dürfen.